67. Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung LSV Roßfeld

Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft im Verein

Nach der Begrüßung der anwesenden Mitglieder, insbesondere der Ehrenmitglieder, blickte der erste Vorsitzende Reiner Gaa vergangenen Samstag bei der 67. Jahreshauptversammlung des Luftsportvereins (LSV) Roßfeld e.V. auf das Jahr 2017 zurück. Mit der Neuanschaffung eines neuen Segelflugzeugs mit Elektro-Antrieb wurde der Flugzeugpark erneuert und stellt für die Piloten ein neues attraktives Flugzeug dar. Eine weitere Neuerung vergangenes Jahr war das Fuhrmannstreffen, das gemeinsam mit der Interessengemeinschaft der Pferdefreunde Glems auf dem Roßfeld stattgefunden hat.

Ausbildungsleiter Klaus Dost konnte in seinem Bericht auf zahlreiche Erfolge der vergangenen Flugsaison zurückblicken. Im Segelflug absolvierten Benedikt Binder und Emma Thumm ihre ersten Alleinflüge. Tobias Müller und Marc Wenzelburger haben ihre Pilotenausbildung abgeschlossen und konnten ihre Pilotenlizenzen vom Regierungspräsidium in Empfang nehmen. Max Wörner hat die Schleppberechtigung für den Motorsegler erhalten. In der Sparte Ultraleicht haben Jan Kipping und Benjamin Schölkopf ihren ersten Alleinflug absolviert. Kommende Flugsaison wird es mit Max Wörner und Benjamin Handel zwei neue Fluglehrer im Bereich Segelflug geben. Neben den Erfolgen im Bereich der Ausbildung wurden auch zahlreiche Streckenflüge absolviert. Kurt Sautter flog vom österreichischen Feldkirchen einen weiteren Streckenflug über 1000 km und nahm an einem Segelflugwettbewerb im italienischen Rieti teil, wo ihm sein bislang schnellster Wettbewerbsflug mit einem Schnitt von 152,8 km/h über eine Distanz von 512,2 km gelang. Insgesamt waren die Flugzeuge des Vereins vergangenes Jahr, trotz dem oft durchwachsenen Wetter rund 1000 Stunden in der Luft.

Die Modellflieger nahmen an der Modellflugweltmeisterschaft in Ungarn sowie an Weltcupwettbewerben in Rumänien, Schweden, Ungarn, Deutschland, Tschechien und der Schweiz teil. An den Weltcupwettbewerben mit teils mehr als 50 Teilnehmer gab es Podestplätze und Weltcupsiege für Dietrich Sautter und Volker Bajorat, sowie weitere Platzierungen unter den Top 10 für Frank Adametz und Steffen Reuß. Außerdem holte Dietrich Sautter bei der Deutschen Meisterschaft in Manching zwei Meistertitel.

Finanzverwalter Kurt Sautter berichtete der Versammlung, dass der Verein finanziell auch mit Blick in die Zukunft gut aufgestellt ist. Vor dem Hintergrund eines gut geführten Vereins wurde die Vorstandschaft entlastet. Bei den Neuwahlen wurden die bisherigen Funktionsträger Reiner Gaa (1. Vorsitzender), Wolfgang Schick (2. Vorsitzender), Kurt Sautter (Finanzverwalter), Timo Kuhn (Heimverwalter), Hartmut Leibfarth (Werkstattleiter), Klaus Dost (Ausbildungsleiter) und Volker Bajorat (Vertreter der Modellfluggruppe) in ihren Ämtern bestätigt. Neu gewählt wurde Eberhard Scheu als Schriftführer. Benjamin Handel übernimmt das Amt des Jugendleiters. Benjamin Schölkopf wurde als 1. Beisitzer und Tobias Schüle als 2. Beisitzer gewählt.

Besonders geehrt wurde Wolfgang Schick mit der goldenen Ehrennadel mit goldenem Lorbeerkranz für 60 Jahre Mitgliedschaft im LSV Roßfeld e.V.. Wolfgang Schick ist seit vielen Jahre ehrenamtlich im Verein aktiv. Er war unter anderem mehrere Jahre Beisitzer und Schriftführer und ist bis heute zweiter Vorsitzender im Verein.

Auch dieses Jahr wird die Nachwuchswerbung ein Schwerpunkt darstellen. Hierzu findet im April am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Metzingen ein Segelflugtag statt. Mit dem Erlebniswochenende „Up in the sky“ vom 12. bis 13. Mai bietet der Verein Jugendlichen die Gelegenheit den Luftsport ein Wochenende lang unverbindlich kennen zu lernen.

Am 2. September findet dieses Jahr auf dem Roßfeld wieder ein Familientag statt. Informationen zum genauen Ablauf und dem Rahmenprogramm folgen in den nächsten Monaten.

Beginn der Flugsaison ist Anfang April. Wer Interesse an einer Ausbildung zum Segelflug- oder Ultraleichtpiloten hat, findet weitere Informationen auf unserer Homepage unter www.lsv-rossfeld.de oder kann sich direkt mit unserem Ausbildungsleiter Klaus Dost (E-Mail: ausbildungsleiter [at] lsv-rossfeld.de) in Verbindung setzen.

Bild: Wolfgang Schick (li.) wurde von erstem Vorsitzenden Reiner Gaa (re.) für 60 Jahre Mitgliedschaft im Verein geehrt


Für weitere Infos auf das Plakat klicken!
kachelmannwetter.com

Besucher

Insgesamt 28414

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online