Almabtrieb

Almabtrieb 2018 Am vergangenen Donnerstag fanden die letzten Segelflugstarts der Saison 2018 auf dem Roßfeld statt. Beim sogenannten „Almabtrieb“ werden die Segelflugzeuge vom Roßfeld auf die Bockwiese beim Glemser Stausee geflogen, dort demontiert und auf die Transportanhänger verladen.
Beim morgendlichen Briefing sah es bei leichtem Regen zunächst danach aus, als ob das Fliegen an diesem Tag ausfallen müsste. Zum Glück klarte zum Mittag hin der Himmel noch auf, sodass wir bei wunderschönem Herbstwetter mit Alpensicht doch noch fliegen konnten.

Über den Winter wird auf dem Roßfeld nun hauptsächlich mit dem Motorsegler und dem Ultraleichtflugzeug geflogen. Die Segelflugzeuge werden in der vereinseigenen Werkstatt in Metzingen für die Saison 2019 gewartet.
Außerdem wird die Winterzeit u.a. für die Planung des kommenden Familientags am
08. September 2019 mit Kirche im Grünen, Oldtimertreffen und Elektromobil-Ausstellung genutzt.

Wer Interesse am Fliegen hat, kann gerne jeden Dienstag und Freitag ab 20:00 in der Werkstatt im Frauengrund 9, neben dem Ferientagheim in Metzingen vorbeischauen.

Bild und Text: Benedikt Binder, LSV Roßfeld e.V.


Für weitere Infos auf das Plakat klicken!
kachelmannwetter.com

Besucher

Insgesamt 37977

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online