Freiflug LeonSommerfluglager 2018

Freiflug Leon Fast schon traditionell findet das diesjährige Sommerfluglager des Luftsportvereins wieder im sächsischen Kamenz statt. Vom 26. Juli bis 11. August ist der Luftsportverein Roßfeld mit ca. 20 Piloten, viele davon Flugschüler, und 9 Segelflugzeugen beim dortigen Fliegerclub Kamenz zu Gast. Als Zwischenbilanz nach der ersten Woche wurden bei 114 Starts ca. 135 Stunden im Segelflug geflogen. Streckenflüge gingen bei teilweise tropischer Hitze ins Elbsandsteingebirge südlich von Dresden, nach Tschechien, Polen und bis zum südlichen Luftraum von Berlin. Hartmut und Tobias machten mit dem Vereins-eigenen Ultraleichtflugzeug im Rahmen ihres "Deutschlandrundflugs" ebenfalls einen Tag Station in Kamenz.

Ein besonderes Erlebnis gab es für unseren Flugschüler Leon: zum ersten Mal durfte er im Rahmen seiner Ausbildung zum Segelflugpiloten ohne Fluglehrer in die Luft gehen. Dies ist wohl einer der Momente, den ein Pilot nie vergisst. Leon begann letztes Jahr im April im Alter von 14 Jahren mit dem Segelfliegen. Bisher absolvierte er ca. 100 Starts und 20 Stunden im Segelflug.

Wir sind gespannt, was uns die nächste Woche bringt und werden berichten. Bilder vom Fluglager findet ihr in unserer Bildergalerie.


Für weitere Infos auf die Plakate klicken!
kachelmannwetter.com

Besucher

Insgesamt 127185

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online