Neues Segelflugzeug mit Elektroantrieb

Neues Segelflugzeug LSV RossfeldLetzte Woche konnte der Luftsportverein (LSV) Roßfeld e.V. sein neues Segelflugzeug in Empfang nehmen und gleich am Wochenende damit die ersten Flüge absolvieren.
Das neue Hochleistungssegelflugzeug vom Typ Discus 2c FES ist jedoch nicht nur ein reines Segelflugzeug. Die Abkürzung FES in der Typenbezeichnung steht für „Front Electric Sustainer“. Hierbei handelt es sich um einen Elektromotor in der Rumpfnase, der als „Heimkehrhilfe“ zur Unterstützung verwendet werden kann, um z. B. bei fehlendem Aufwind wieder zu einem Flugplatz zu gelangen oder eine Außenlandung zu vermeiden. Das Antriebssystem eignet sich aufgrund seiner einfachen Bedienung sehr gut für den Vereinsbetrieb und ist gleichzeitig sehr umweltfreundlich. Nach dem Einschalten des Elektromotors steht in wenigen Sekunden die benötigte Leistung zur Verfügung, da im Gegensatz zu einer „Heimkehrhilfe“ mit Verbrennungsmotor nicht erst der Motor aus dem Rumpfrücken ausgefahren und angelassen werden muss. Die Propellerblätter sind während dem Flug ohne Motor an den Rumpf angeklappt und stören im Segelflug nicht weiter.
Mit 18m Spannweite ist das Flugzeug momentan das zweitgrößte im Verein und bildet von der Flugleistung und der Ausstattung her ab sofort die neue Spitze des vereinseigenen Flugzeugparks. Eine Einweisung in das Segelflugzeug und in die Motorbedienung gab es für die Piloten bereits letzten Dienstag in der Metzinger Vereinswerkstatt, sodass am Wochenende gleich geflogen werden konnte.
Der Luftsportverein hat im Gegenzug zu dieser Neuanschaffung schon letztes Jahr ein anderes Segelflugzeug verkauft. Der Flugzeugpark ist somit weiterhin sehr gut aufgestellt. Das neue Flugzeug gliedert sich durch den elektrischen Antrieb auch mit Blick in die Zukunft, in der das Thema „E-Mobilität“ eine immer zentralere Rolle spielt, gut ein. Nach den ersten Flügen am Wochenende sind die Roßfelder Piloten begeistert und freuen sich auf viele weitere Flüge mit dem neuen Segelflugzeug.

Wer selbst Interesse am Fliegen hat, kann gerne jeden Samstag und Sonntag während dem Flugbetrieb auf dem Roßfeld vorbeischauen oder direkt mit unserem Ausbildungsleiter Kontakt aufnehmen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Bilder:

Für weitere Infos auf das Plakat klicken!
kachelmannwetter.com

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Sie sind Besucher Nr.

Mitglieder Login