Roßfelder Ultraleichtpilot im Einsatz auf Madagaskar

Landung in TsaratananaAbseits der großen Touristenströme liegt sie im Indischen Ozean, buchstäblich dort, „wo der Pfeffer wächst“, die Insel Madagaskar.
Eine Insel eineinhalbmal so groß wie Deutschland, Anziehungspunkt für Abenteuertouristen, Biologen, Weltenbummler und das nicht erst seit den gleichnamigen Animationsfilmen. Ihre Natur ist einzigartig, unzählige Pflanzen und Tierarten, wie zum Beispiel die Lemuren, kommen nur dort vor.
Es gibt aber auch das andere Gesicht der Insel, bittere Armut, völlig unzureichende medizinische Versorgung und eine sehr hohe Kindersterblichkeitsrate. Vor diesem Hintergrund hat Michael Kässer vom Luftsportverein Roßfeld e.V. mit seiner Familie ein ganzes Jahr auf Madagaskar verbracht. Der Verein Mobile Hilfe Madagaskar e.V. kümmert sich seit vielen Jahren in der Insel-Hauptstadt Antananarivo um Menschen in Not, betreibt eine Krankenstation, ein Hebammen- bzw. ein Zahnarztmobil. Diese sind Anlaufstelle und oft die letzte Hoffnung für Menschen, die sich eine teure Behandlung in einem der wenigen Krankenhäuser nicht leisten können.
Seine Leidenschaft fürs Fliegen hat Michael Kässer in den Dienst einer guten Sache gestellt und den Verein Mobile Hilfe Madagaskar e.V. als Busch-Pilot unterstützt. Hierzu tauschte er das bekannte weiß-rote Flugzeug vom Roßfeld gegen ein „buschtaugliches“ Ultraleichtflugzeug ein und flog Ärzte und Hebammen an abgelegene Orte, die selbst mit einem Allradfahrzeug nur äußerst schwierig erreichbar wären. Was sich so locker anhört, entpuppte sich als eine gewaltige Herausforderung: Unzählige Hürden galt es im Vorfeld zu nehmen, bürokratische wie technische, bis das Flugzeug zugelassen und die erste Landung im Busch erfolgen konnte.
Von atemberaubenden Landschaften, seinen oft abenteuerlichen Einsätzen über unwegsamen Geländen und besonderen Begegnungen wird der Roßfelder Pilot am Dienstag, 30.Mai 2017 mit Bildern ausführlich berichten.
Der Vortrag beginnt um 20.00 Uhr im Evang. Gemeindezentrum Neuhausen/Erms. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

 


Für weitere Infos auf das Plakat klicken!
kachelmannwetter.com

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Sie sind Besucher Nr.

Mitglieder Login