Ausbildung

In diesen drei Sparten bieten wir eine fliegerische Ausbildung an:

Segelflug Reise-Motorsegler Luftsportgeräte (Ultraleicht-Flugzeuge)
Segelflug Reise-Motorsegler Ultraleicht

ASK 21 im Windenstart

Unser Schulflugzeug.
Insgesamt stehen im Verein 8 Segelflugzeuge zur Verfügung

Reise-Motrosegler "C-Falke"

SF 25 C
100 PS
150 km/h

Ultraleicht Flugzeug

C42 B
80 PS
175 km/h

Mindestalter bei Ausbildungsbeginn:
  • 14 Jahre
  • Vorkenntnisse: keine
  • Grundschulung auf ASK 21
  • 1. Soloflug nach ca. 80-130 Starts
  • Umschulung auf weitere Flugzeugtypen
  • 25 Flugstunden Schulung
  • Landung auf weiteren Flugplätzen
  • Überlandflug-Einweisung
  • 50 km Streckenflug
  • Üben von Sondersituationen
  • theoretische und praktische Prüfung
  • fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis
  • Funsprechzeugnis
  • Lizenzerwerb ab 16 jahre
Mindestalter bei Ausbildungsbeginn:
  • 16 Jahre
  • Voraussetzung: Segelfluglizenz
  • Umschulung auf Reise-Motorsegler SF 25 C
  • ergänzende theoretische Ausbildung
  • Flugausbildung: 10 Stunden
  • Navigationsflüge
  • Üben von Sondersituationen
  • theoretische und praktische Prüfung
  • fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis
  • Lizenzerwerb ab 17 Jahre
Mindestalter bei Ausbildungsbeginn:
  • 16 Jahre
  • Vorkenntnisse: keine
  • 1. Soloflug nach ca. 80 - 130 Starts
  • Flugausbildung: 30 Stunden
  • Navigationsflüge
  • Landungen auf weiteren Flugplätzen
  • Üben von Sondersituationen
  • theoretische und praktische Prüfung
  • fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis
  • Einweisung in den Funksprechverkehr
  • Lizenzerwerb ab 17 Jahre

Dauer der Ausbildung:
ca. 2 - 3 Flugsaisonen
(je nach Engagement und Wetter)

Kosten für Flugschüler: ca. 50.- € / Monat

Dauer der Umschulung:
ca. 1 Flugsaison
(je nach Engagement und Wetter)

Kosten der Umschulung: ca. 800 - 900.-€

Dauer der Ausbildung:
ca. 1 - 2 Flugsaisonen
(je nach Engagement und Wetter)

Kosten für die Ausbildung
ca. 3.000 .-€ (ohne Vorkenntnisse)

Übrigens

ALLE Luftfahrzeuge auf denen Sie das Fliegen lernen, gehören dem Luftsportverein Roßfeld e.V.

Der Verein ist für alle Altersgruppen offen, das Mindestalter für den Beginn der Segelflug-Ausbildung ist 14 Jahre.

Fliegen im Luftsportverein ist keine elitäres Hobby, sondern ein Gemeinschaftssport im Umgang mit Natur, Wetter und Technik.

Unsere Anschrift

Luftsportverein Roßfeld e.V.
Frauengrund 9
72555 Metzingen
(beim Sport- und Freizeitzentrum, an der B28-neu)

LSVLogo

Luftsport für alle
im mittleren Ermstal

 

Lernen Sie uns kennen

Bei einem ersten Kennenlernen dürfen Sie kostenlos und völlig unverbindlich ausprobieren, ob Ihnen das Fliegen in unserem Verein zusagen würde.

Dazu bieten wir folgende Möglichkeiten:
- Schnupperfliegen (jederzeit) *
- Kompaktkurse (zeitlich begrenzt) *
- Sommerferienprogramm

*) Bei diesen Flügen nehmen Sie in Begleitung eines erfahrenen Fluglehrers bereits auf dem Pilotensitz im Segelflug-Cockpit Platz.

Probieren Sie es aus !
Fliegen ist eine Faszination !

Unser Fluggelände

Segelflugplatz Roßfeld
Anfahrt über Metzingen-Glems
St. Johanner Weg,
dann 4 km auf die Albhochfläche hoch
Zufahrt an jedem 1. Sonntag im Monat für den öffentlichen Verkehr frei

Kontakt

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Vorsitzender: Reiner Gaa
Tel.: 0 71 23 / 14 175

Der Luftsportverein Roßfeld e.V.

"Mitglied im
Baden-Württembergischen Luftfahrtverband e.V."

Mitglied im Deutschen Aero Club e.V.
Anerkannter Ausbildungsbetrieb im BWLV

Selbstverständlich kann man auch einmal einen Schnupperflug machen, wenn Sie sich für die Segelfliegerei interessieren. Wenn Du noch keine 18 Jahre alt bist, bring' doch einfach mal Deine Eltern auf den Flugplatz mit, damit sie sehen, wie bei uns der Flugbetrieb abläuft.

Dateien:
Info Flyer Roßfeld Beliebt
05.02.2010 376.07 KB 1.459 Download


Für weitere Infos auf das Plakat klicken!
kachelmannwetter.com

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Sie sind Besucher Nr.

Mitglieder Login