Junior SZD 51

 

Technische Daten
Spannweite 15 m
Flügelfläche 12,51 m²
Flügelstreckung 17,9
Rumpflänge 6,69 m
Leergewicht 225 kg
maximales Fluggewicht 380 kg
Flächenbelastung >30,38 kg/m²
maximaler Wasserballast >kein Ballast
höchstzulässige Geschwindigkeit 220 km/h
Manövergeschwindigkeit km/h
beste Gleitzahl 35 bei 80 km/h

 

Unser Junior D-4857, der 1999 gebaut wurde, hatte seinen ersten Flug auf dem Roßfeld am 18.04.1999. Er bekam von einigen Mitgliedern den Spitznamen "Saugnapf".

In den Jahren 1973 - 1974 ist in Osrodek Badawczo- Rozwojowy (Zentrum f. Forschung und Entwicklung) in Bielko-Biala das Projekt SZD-47 "Klub" entstanden, der nicht in die Prototypphase eingetreten ist. Zu dieser Konzeption ist man 1979 zurückgekehrt und der Konstrukteur Stanislaw Zientek entwickelte daraus die SZD-51-0. Eingeflogen wurde sie am 31.12.1980. In der Serie ist der Rumpf modifiziert worden. Der SZD-51-1 Junior wird auch in Lizenz in Brasilien gebaut. Insgesamt wurden 255 Exemplare gebaut, davon sind 153 exportiert.


Für weitere Infos auf das Plakat klicken!
kachelmannwetter.com

Besucher

Insgesamt 34781

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online