Saisonabschluss
Vorsitzender Benjamin Handel mit den geehrten Volker Bajorat und Lennart Bajorat

Anfang November ging die Segelflugsaison auf dem Roßfeld zu Ende und die Werkstattsaison mit den Winterarbeiten begann. Der offizielle Saisonabschluss wurde Ende November in der Stadiongaststätte in Metzingen gefeiert. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause, konnte die Veranstaltung in diesem Jahr wieder wie gewohnt stattfinden. Hierbei gab es einige sportliche Erfolge zu feiern.
Bereits vor dem offiziellen Saisonstart konnte Kathrin Sautter im Januar ihren ersten Alleinflug im Ultraleichtflugzeug absolvieren. Einen Monat später folgte Benedikt Binder mit seinem ersten Alleinflug auf dem Motorsegler. Auch im Segelflug gab es drei neue Alleinflieger. Hier konnten Martin Fuchs, Jakob Ebert und Martin Hahn im Sommerfluglager im sächsischen Kamenz einen weiteren Schritt Richtung Pilotenlizenz machen. Zusätzlich konnte Markus Lang gegen Ende des Jahres noch seine praktische Prüfung auf dem Ultraleichtflugzeug absolvieren, was der letzte Schritt auf dem Weg zu seiner Pilotenlizenz war.
Neben erfolgen in der Ausbildung gab es auch noch besondere Leistungen im Streckensegelflug. Hier konnte Max Wörner erstmals eine Strecke über 500 Km mit dem Segelflugzeug zurücklegen. Beim vereinsinternen Segelflug-Strecken-Wettbewerb erreichte Dennis Dost den ersten Platz, gefolgt von Alexander Weihs und Lennart Bajorat. Zusätzlich nahmen Dennis Dost und Max Fuchs in diesem Jahr am Segelflugwettbewerb auf dem Farrenberg teil, wo sie den 5. Platz erreichten. An einem Wertungstag konnten die beiden hier sogar einen Tagessieg einfliegen.
Neben den sportlichen Erfolgen wurden Lennart Bajorat und Volker Bajorat für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.


Für weitere Infos auf die Plakate klicken!
kachelmannwetter.com

Besucher

Insgesamt 189123

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online